Angewandte Digitalisierung

Niedrigschwelliger und anwenderfreundlicher individueller Möbelbau mittels CAD-Software und CNC-Fräse

Beispiel: Layer-Chair

Das namengebende Merkmal von Sperrholz ist sein mehrschichtiger Aufbau; vor allem bei Fragen nach der Statik und den Kosten für ein Projekt spielt dies häufig eine Rolle. Die charakteristische Struktur wird darüber hinaus aber auch als gestalterisches Mittel eingesetzt: Neben dem bewussten Verzicht von Umleimern oder Zierkanten z.B. bei Tischplatten oder Regalböden aus Sperrholz zum Setzen individueller Akzente kann das Streifenmuster auch flächig eingesetzt werden. Das Möbelstück wird hierzu aus vielen Teilen schichtweise aufgebaut, sodass nach dem Zuammenbau auf großen Flächen die Kanten der einzelnen Sperrholzteile sichtbar sind. Durch die so entstehende teilweise komplexe Geometrie der Teile – nicht zuletzt aber auch durch die große Anzahl von Bauteilen – bietet sich bei der Fertigung die Verwendung einer CNC-Fräse an.